Beratung vor, während und nach einer Kinderwunschbehandlung

Die soziale Beratungsfachkräfte in den staatlich anerkannten Beratungsstellen für Schwangerschaftsfragen Donum Vitae und profamilia in Regensburg beraten vertraulich und kostenlos. Außerhalb dieser Beratungsstellen kooperieren wir mit Christine Büchl (Beratungen auch in Regensburg) und Dr. Petra Thorn (auch Telefonberatung).

• vor der Kinderwunschbehandlung:
Wir unterstützen Sie bei der Klärung wichtiger Fragen wie z. B.:
Was bedeutet ein Kind für mich und unsere Partnerschaft?
Welche Behandlungsmethoden kommen für uns überhaupt in Frage?
Wo sind unsere Grenzen bei der Behandlung?
• während der Wartezeit auf das Behandlungsergebnis:
Wenn Sie verunsichert sind, sich belastet fühlen oder Angst vor dem Ergebnis haben, bieten wir Ihnen kompetente Ansprechpartner und Austausch an.
• nach dem Ausbleiben einer Schwangerschaft:
Wir versuchen, mit Ihnen einen Weg durch diese schwere Phase zu finden, geben Zeit und Raum für Ihre Trauer, schauen gemeinsam, wie es weitergehen könnte und wer oder was Sie dabei am besten unterstützen kann.
• wenn keine weiteren Kinderwunschbehandlungen mehr möglich sind oder keine weiteren Behandlungen gewollt sind:
Wir unterstützen Sie beim Abschiednehmen von diesem Wunsch und erarbeiten mit Ihnen neue Perspektiven und Alternativen.
• wenn eine Schwangerschaft entstanden ist:
Bei allen Fragen, die sich für Sie in der Zeit der Schwangerschaft stellen (z. B. Pränataldiagnostik), sind wir ebenso für Sie da wie in der ersten Zeit nach der Schwangerschaft. Wir bieten Unterstützung bei allen lebenspraktischen und finanziellen
Fragen.
• können Empfehlungen zur psychologischen Mitbehandlung, Sexualtherapie bei Kinderwunsch geben


Neben Einzel- und Paargesprächen besteht die Möglichkeit, sich in begleiteten Frauen- und Paargruppen mit anderen Betroffenen auszutauschen.