Kooperationspartner humangenetische Beratung und Diagnostik

Humangenetische Beratung in Regensburg (unsere Ansprechpartnerin Dr. med. Susanne Markus, Fachärztin für Humangenetik)
Bei unerfülltem Kinderwunsch wird insbesondere vor geplanter IVF- oder ICSI-Therapie ein humangenetisches Beratungsgespräch empfohlen, in dem der Familienstammbaum erstellt wird und zumeist eine Chromosomenanalyse veranlasst wird.

Eine genetische Beratung wird zusätzlich empfohlen bei:

  • Erbkrankheiten in der Familie,
  • geistigen/körperlichen Entwicklungsauffälligkeiten,
  • Auffälligkeiten in der Schwangerschaft,
  • Blutsverwandtschaft und Kinderwunsch
  • Aborten oder Totgeburten
  • familiären Krebserkrankungen (z. B. Brustkrebs, Darmkrebs)
  • Fragen der Teratogenität (z. B. Medikamenteneinnahme, Strahlenexposition oder Drogenabusus vor / in der Schwangerschaft).

Humangenetisches PID-Zentrum in München Frau Dr. med. Dr. rer. nat. Claudia Nevinny-Stickel-Hinzpeter
Ist eine genetische Untersuchung von Trophektodermzellen geplant, so ist eine vorbereitende humangenetische PID-Beratung bei Frau Dr. Nevinny-Stickel-Hinzpeter notwendig. Sie unterstützt Sie auch bei der Antragstellung bei der Bayerischen Ethikkommission.